Inhalt:

Organisation

Übersetzen ist eine Tätigkeit, die mit Zeitdruck und enormen Schwankungen der Arbeitsbelastung einhergeht; Flexibilität ist daher das Um und Auf. Wir bekommen das in den Griff, weil wir auf zwei Ebenen organisiert sind: als internes Team und im Netzwerk unserer externen Partner.

Teamarbeit hat erhebliche Vorteile gegenüber dem üblichen Modell unabhängiger Übersetzer, die über Agenturen arbeiten. Wir können mehr Zeit und Geld in Übersetzungsressourcen wie Terminologie-Datenbanken, Software und Qualitätssicherung investieren. Die kontinuierliche Zusammenarbeit wiederum führt zu mehr Konsistenz und Verständnis, wenn mehrere Personen gleichzeitig an einem Auftrag arbeiten.

Wir tauschen unser Wissen und unsere Ideen aus und sind jederzeit über die Arbeit der anderen informiert (auch wenn für jeden Kunden bzw. jedes Projekt stets nur eine Person verantwortlich ist). Sie werden immer mit jemandem sprechen können, der Bescheid weiß und Verantwortung übernimmt.

Wir halten Kontakt zu einem großen Pool an unabhängigen Übersetzern in Österreich und im Ausland und kooperieren auch mit vielen hochprofessionellen Partnerfirmen.

Durch unsere Mitgliedschaft bei der European Language Industry Association (ELIA) hat sich unser Netzwerk von Partnerfirmen erheblich erweitert; auf den regelmäßigen Treffen lernen wir ihre Manager auch persönlich kennen. Die meisten ELIA-Mitglieder sind nach EN 15038 oder anderen Qualitätsstandards zertifiziert.